Dünnes Eis

LICHTEN PROJEKT

Es kribbelt. Wir bewegen uns auf dünnem Eis. Alles verwandelt sich pausenlos, nichts ist von Dauer. Der Moment wird gefeiert, erhoben und verweht. Was bleibt? Was besteht jehenseits jeder Kompensation und Ablenkung? Wer stellt dieses Frage?